Termine für August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Honigsorten

Zu den verschiedenen Sorten gelangen Sie über einen Mausklick auf die Grafik.

Rapshonig

Eigenschaften:

  • feincremig
  • weissgelb bis zartgelb
  • zartes, mildes Honigaroma mit leicht fruchtig-blumiger Note

Hier finden Sie Rapshonig in unserem Shop

Durch einen besonders hohen Gehalt an Traubenzucker (Glucosw) wird Rapshonig sehr schnell fest (durch Kristallisation des Zuckers). Nach der Rapsblüte muss der Honig daher besonders schnell geschleudert werden. Der hohe Gehalt an kleinen Kristallen im frisch geschleuderten Honig macht das nachfolgende Sieben (wir sieben, um kleinste Wachsteilchen vom Entdeckeln der Waben dem Honig wieder zu entziehen) recht aufwändig und zeitraubend, allerdings kann der Rapshonig wegen der guten Kristallisation durch unsere Rührtechnik in eine besonders cremige Konsistenz gebracht werden.Um die Verträglichkeit des Rapses als Viehfutter zu steigern, ist

durch züchterische Maßnahmen der Gehalt der Rapspflanzen an Erucasäure (0-Raps, im Jahr 1974) und in einem weiteren Schritt auch der Gehalt an Glucosinolat (00-Raps, im Jahr 1985) drastisch reduziert worden. Diese Neuzüchtungen, die inzwischen deutschlandweit angebaut werden, liefern einen sehr milden Honig. Vor Einführung der neuen Rapssorten soll der Honig angeblich ein deutliches Rübenaroma gehabt haben.

direkt zu den Sorten: